Tag Archives: straend

Live: Straend Festival 2016, Berlin (DE)

Ich bin furchtbar blass, mein liebstes Wetter ist Regen und Temperaturen über 25° C lehne ich kategorisch ab. Klar, dass ich vom Surfen nicht den leisesten Hauch einer Ahnung habe, außer vielleicht, dass da meist ziemlich heiße Typen auf den Brettern stehen.

Das alles war aber kein Grund nicht zum wundervollen Straend Festival am 20.08.2016, welches zum zweiten mal in Folge stattfand, zu gehen. Auch wenn zunächst mit den Worten Surf, Musik, Film und Kunst von den Plakaten gelockt wurde, ging es hier doch um so viel mehr. Wobei Arena und Badeschiff mit Sand zwischen den Zehen, Liegestühlen und der Spree direkt vor der Tür zum entspannen einluden und die Veranstalter Loft Concerts, Novaque Events und Arena Berlin all das wie scheinbar nebenbei einfließen ließen, was ihnen verbunden mit der Thematik Surf am Herzen liegt. Dazu gehören an erster Stelle der Umgang mit Müll und unser Auftreten als Mensch in einer Welt, die wir als selbstverständliches Eigentum behandeln. Dieser Artikel soll jetzt aber kein Appell an dein Gewissen werden dich bewusster in deiner Umgebung zu bewegen, jedoch vielleicht den einen oder anderen Gedanken darauf zu verwenden. Und genau das hat auch das Straend Festival geschickt geschafft: sei es mit Mülltrennung auf dem Gelände, Essen auf Bambusblättern oder der Kunst von Angelo Schmitt, dessen Sammlung an Abfall von Stränden wieder einmal zeigt, wie gedankenlos wir unseren Müll entsorgen und dass wir in Plastik ertrinken ohne es überhaupt zu bemerken. Eingebettet in einer entspannten, kommerzfreien Atmosphäre mit Filmen von u.a. Surflegende Tom Curren und Musik von Sticky Fingers, Hein Cooper, The Graveltones etc. wurde dieser Tag zu einer absolut zwanglosen Entdeckungsreise. Maßlosen Konsum und die alleinige Ausrichtung auf Profit kennen wir schon von so vielen anderen Festivals, endlich mal was anderes, wo nicht die Einnahmen Kompass der Veranstaltung sind und eine Linie zwischen Unterhaltung und aktuellen Problemen gezogen werden kann.

Definitiv nächstes Jahr wieder dabei!

Advertisements